Artikel » Law and Order: New York » Law and Order: New York Artikel-Infos
   

Law and Order: New York   Law and Order: New York
20.04.2005 von Clark17



(OT: Law and Order: Special Victims Unit)

Die Special Victims Unit, eine Elite-Einheit der New Yorker Polizei, kümmert sich ausschließlich um Sexualdelikte. Ein echter Knochenjob für Detective Elliot Stabler (Chris Meloni – „Die Braut, die sich nicht traut“, „12 Monkeys“), seine Kollegin Olivia Benson (Mariska Hargitay, Tochter von Hollywood-Ikone Jayne Mansfield, bekannt aus „Lake Placid“ und „Leaving Las Vegas“) und den Zyniker Detective John Munch (Richard Belzer – „Species II“). Ihr Chef ist Captain Donald Cragen (Dann Florek, der bereits in „Law & Order“ als Donald Cragen auftrat). Für die Ermittler ist es nicht immer leicht, die Schrecken und Tragödien, die ihnen im Job begegnen, aus dem Privatleben zu verbannen. Aber ihr Ziel ist es, die Straßen von New York ein wenig sicherer zu machen.

Die Idee zu „Law & Order: New York“ stammt von Emmy-Preisträger und Fernseh-Mastermind Dick Wolf. Er hat sich vor allem als Produzent der realistischen Krimiserie „Law & Order“ („Die Aufrechten – Aus den Akten der Straße“) hervorgetan, die seit 1990 mit ungebrochenem Erfolg in den USA läuft und bereits 52 Mal für den Emmy nominiert und sechs Mal mit dem begehrten Fernseh-Oscar ausgezeichnet wurde. „Law & Order: New York“ ist ein Spin-Off des Erfolgsformats, das selbst sieben Mal für den Emmy nominiert wurde. Nach dem Erfolg des ersten Spin - Offs gibt es inzwischen zwei weitere: Law and Order: Criminal Intent und Law and Order: Trial by the Jury.

Quelle: RTL II

Der deutsche Titel der Serie ist dabei ziemlich lächerlich, schließlich spielen alle mittlerweile vier "Law & Order"-Serien in New York [...]
(Kress.de)

Darsteller und Charaktere

Episodenführer



Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
5 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben