Artikel » CSI New York » CSI New York Artikel-Infos
   

CSI New York   CSI New York
28.07.2005 von Clark17

New York – das ist der Schauplatz des neuen CSI – Teams. Kopf der Gruppe ist Detective Mack „Mac“ Taylor. Seine Frau starb durch die Anschläge am 11. September 2001, was ihm noch immer tief in den Knochen sitzt. Ihm zur Seite steht die charmante Stella Bonasera, ebenfalls Detective. Komplettiert wird das Team durch Detective Aiden Burn, Detective Daniel „Danny“ Messer und Doktor Sheldon Hawkes. Das Team und vor allem Taylor arbeiten eng mit Detective Don Flack vom NYPD zusammen.

IN CSI – New York werden vor allem die Schattenseiten der Acht – Millionen – Metropole gezeigt. Alles wird düster gehalten und das Labor befindet sich in einem Kellergeschoss. Da die düstere Version von CSI quotenmäßig nicht so gut ankam („nur“ 14 Millionen Zuschauer“), hat man sich entschlossen die zweite Staffel, die am 01. Oktober 2005 in Amerika anläuft, freundlicher zu gestalten. Man wird zwar immer noch auf Sachen eingehen, die man eigentlich fast nur in New York findet, aber man beschloss auf etwas leichtere Kost umzusteigen.



„CSI – New York“ ist nach „CSI Miami” das zweite Spin – Off von “CSI – Las Vegas”. Das Team wartet mit einer ganzen Reihe bekannter Schauspieler auf. Detective Mac Taylor wird gespielt von Gary Sinise, den man zum Beispiel aus „Spiel der Zeit“ (Thriller von 1998 mit Nicholas Cage) kennen müsste. Melina Kanakaredes ist Stella Bonasera und dürfte vielen Soap – und Serienfans bekannt sein. Kanakaredes war in der „Springfield Story“ von 1991 bis 1995 als Eleni Andros Cooper zu sehen und von 1999 bis 2003 bildete sie mit ihrer Rolle der Doctor Sydney Hansen den Mittelpunkt von „Providence“. Aber auch Vanessa Ferlito (Aiden Burn) und Eddie Cahill (Jon Flack) sind keine Unbekannten. Während Ferlito vor Kurzen in der Komödie „Der Herr des Hauses“ mitwirkte, wurde Cahill durch seine Rolle in der siebten Staffel von „Friends“ (Tag (sprich Teck), Assistent und Freund von Rachel) bekannt und bekam daraufhin sogar die Hauptrolle in der kurzlebigen Serie „Glory Days“, welche bei uns unter dem Titel „CSL – Crime Scene Lake Glory“ ausgestrahlt wurde.

„CSI – New York“ flimmert seit Herbst 2004 über die amerikanischen Bildschirme. Ab 29. August 2005 ist die Serie dann auch endlich in Deutschland zu sehen.

Wie schon bei „CSI – Las Vegas“ und „CSI Miami“ ist der Song im Vorspann auch bei „CSI – New York“ von The Who. Der Song trägt den Titel "Baba O´Reilly".

Darsteller und Charaktere
Episodenguide


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 9,17
6 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben