Artikel » The Guardian » The Guardian Artikel-Infos
   

The Guardian   The Guardian
17.08.2005 von Samsy-Marie

Auf den ersten Blick wirkt Nicolas Fallin wie ein arroganter Wirtschaftsjurist, der in der Kanzlei seines Vater Burton arbeitet. Die beiden arbeiten zwar beruflich zusammen, privat ist das Verhältnis allerdings eher schwierig. Nicks Mutter starb als er 12 Jahre alt war und Burton, der nach dem Tod seiner Frau mit der Erziehung überfordert war, schickte den Jungen auf ein Internat und kümmerte sich nicht richtig um ihn. Das haben beide bis heute nie richtig überwunden.
Dem jungen, gut aussehenden und erfolgreichen Anwalt scheint eine große Karriere bevorzustehen, doch da steht Nick sich aufgrund seines ausschweifenden Lebensstils selbst im Weg. Wegen Drogenbesitzes wird er zu 3 Jahren Haft auf Bewährung und 10.000 Dollar Geldstrafe verurteilt. Er bekam allerdings noch die Chance, statt ins Gefängnis zu gehen, 1.500 Sozialstunden in der Jugendrechtshife Pittsburgh ableisten. Das schmeckt ihm anfangs überhaupt nicht, schließlich kommt er aus einer Welt von schnellen Autos, wilden Parties und schönen Frauen und wird nun mit der kalten Realität konfrontiert: Missbrauchte Kinder, Jugendliche ohne Perspektiven, verzweifelte Eltern und das Jugendamt.
Mit seinem Chef Alwin Masterson schließt er zwar nicht gleich Freundschaft, doch mit ihm und Jugendamtsmitarbeiterin Laurie Solt lebt er sich langsam in der neuen Welt ein. Schon sein erster Fall nimmt ihn sehr mit und Nick fängt an, sich mit Engagement und Leidenschaft für die Kinder und die Erwachsenen, die seine Hilfe brauchen, einzusetzen. Das bedeutet allerdings sehr viel Stress, denn nebenher muss Nick auf für Fallin&Assosiates zur Verfügung stehen.
Und dann ist da auch noch die engagierte Anwältin Lulu Archer, zu der Nick sich bald sehr stark hingezogen fühlt. Wird Nick es schaffen, von den Drogen loszukommen und zu seinem wahren Ich zu finden?

Episodenguide
Darsteller und Charaktere


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 9,50
20 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben