Artikel » Boston Public » Boston Public Artikel-Infos
   

  Boston Public
26.12.2005 von Samsy-Marie

Boston Public
Jeder Tag ist ein Kampf

Die tragikomische Serie von „Ally McBeal“-Produzent David E. Kelley erlaubt dem Zuschauer Einblicke in die Arbeit einiger Lehrer, die an der Winslow Public School in Boston unterrichten.





Zunächst ist da natürlich der Rektor, Steven Harper, der die Schule zwar mit strenger, jedoch immer fairer Methode führt. Ihm zur Seite steht Vize-Rektor Scott Guber, dem Disziplin und Ordnung sehr wichtig sind, der aber auch mit mancher Peinlichkeit in der Schule rechnen muss.
Im Lehrerzimmer findet man unter anderem Marla Hendricks, die ein sehr impulsives Temperament besitzt, allerdings nicht einen Tag an der Schule ohne ihre Psychopharmaka überstehen würde. Daneben gibt es noch Lauren Davis, die Geisteswissenschaftlerin, die nebenbei auch noch Annäherungsversuchen von Scott Guber ausgesetzt ist, und Marilyn Sudor, die attraktive Musiklehrerin, die nicht nur bei den männlichen Lehrkräften, sondern auch bei einigen Schülern gewisse Fantasien anregt.
Etwas später wird das weibliche Kollegium dann noch um Ronnie Cook ergänzt, die frischen, allerdings nicht nur positiven Wind an die Schule bringt, nachdem sie zur zweiten Konrektorin gewählt wurde.
Besagter männlicher Lehrkörper besteht aus Harry Senate, dessen unkonventionelle Lehrmethoden immer wieder neuen Trubel verursachen, Danny Hanson, ein junger Lehrer, der seinen Unterricht lieber mit den Schülern gestaltet, als für sie, und schließlich Harvey Lipschultz, der stolz auf seine über 50 Jahre alte Lehrertätigkeit ist und das auch ganz offen immer und überall zur Schau stellt.

In der Serie werden immer wieder Reizthemen angesprochen, wie zum Beispiel die stetig zunehmende Gewalt an Schulen, der Konsum von Drogen und auch die Schulpolitik in den USA, die der Grund dafür ist, dass viele Lehrer zwar überarbeitet, jedoch viel zu sehr unterbezahlt sind.
Die Serie, die sowohl dramatische als auch komödiantische Teile in sich vereint, verliert jedoch nie an Glaubwürdigkeit, was letztendlich sicher nicht der einzige Grund ist, warum sie unter anderem dreimal mit dem Emmy nominiert wurde.
Außerdem gewann Loretta Devine zweimal den ImageAward für ihre Rolle der Marla Hendricks.

Darsteller und Charaktere
Episodenguide


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 7,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben