Artikel » Desperate Housewives » Review auf Staffel 2 Artikel-Infos
   

Desperate Housewives   Review auf Staffel 2
31.01.2006 von Jeany


Und wie geht es weiter?



WARNUNG:


Der folgende Text wird so manches Geheimnis über die Erfolgsserie lüften.
Wer noch nicht wissen will, was alles in der neuen Staffel passiert, der sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen.





* SPOILER *



Was ist mit den neuen Nachbarn los?

Betty Applewhite (Alfre Woodard) zieht mit ihrem Sohn Matthew in die Wisteria Lane.
Die beiden haben zwar keine Leiche im Keller, aber es dringen mysteriöse Geräusche aus dem Untergeschoss.
Die Autoren:
"Betty hat ein schockierendes Geheimnis..."
Insider berichten weiter, dass die Familie Applewhite einen Menschen im Keller gefangen halten soll.



Wer ist der Mörder von Rex?

Nein, in diesem Fall nicht der Gärtner, der ist unschuldig.
Apotheker George hat Rex auf dem Gewissen.
Der Grund?
Seine Gefühle für Bree, der er schließlich sogar einen Heiratsantrag macht.
Marcia Cross:
"Es wird ein interessantes Jahr für Bree. Als Witwe muß sie sich wieder ganz neu im Leben orientieren. Ihr Leben wird allerdings erst schlechter, bevor es besser werden kann."



Und von wem ist Gabrielle schwanger?

Das werden wir nie erfahren!
Gabrielle fälscht einen Schwangerschaftstest, damit Carlos davon ausgeht, das Baby sei von ihm.
Aber soweit kommt es dann gar nicht erst.
Eva Longoria:
"Es gibt einen neuen Mann in der Serie."
Außerdem trägt sie auch nicht sehr lange Umstandsmode.



Heiratet Susan den Klempner Mike?

Erst einmal steht sie ihrem Glück selbst im Weg, denn sie gibt Mikes Sohn Zach Geld, damit er in Utah nach seinem Ziehvater Paul Young suchen kann. Als Mike davon erfährt, trennt er sich von ihr.
Teri Hatcher:
"Es wird weiterhin ein Hin und Her sein, wie in jeder Beziehung. Susan und Mike versuchen sich näher zu kommen und treten sich dabei gegenseitig auf die Füße."



Macht Lynette jetzt Karriere?

Zunächst wird ihr Traum vom Arbeiten zum Alptraum.
Felicity Huffman:
"Lynette jongliert weiter zwischen den Bedürfnissen ihrer Kinder und dem Recht der Mutter auf ein eigenes Leben."
Und dann ist da noch Ehemann Tom, dem Abgründe nicht unbekannt sind…



Wer ist der nächste für Edie?

Natürlich lässt die Katze das Mausen auch in der 2. Staffel nicht:
Edie Britt bezieht ihr neues Haus in der Wisteria Lane.
Nicollette Sheridan:
„Allerdings tut sie das nicht allein. Edies sechsjähriger Sohn wohnt ab sofort bei ihr.
Außerdem legt sie sich einen neuen Liebhaber zu, der eine sehr enge Beziehung zu Susan hat. Ratet mal, wer das ist?“
Soviel sei verraten: Es ist nicht Mike Delfino!



Auf eine Frage gibt es jedoch bisher keine klare Antwort:

Wie gut verstehen sich die Verzweifelten Hausfrauen denn nun wirklich hinter den Kulissen?
Die Seifenoper abseits der Fernsehkameras sorgt jedenfalls für viel Gesprächsstoff.
Seit einem Fotoshooting für das Magazin „Vanity Fair“ ist von dauerndem Zickenalarm die Rede.
Die Stars selbst dementieren diese Gerüchte.
Produzent und Serienerfinder Marc Cherry:
„Natürlich gibt es auch bei ihnen mal Streit. Aber wir haben dadurch soviel Publicity bekommen.
Ich sage nur: Danke, danke!“




Quelle: TV DIGITAL Nr.3



Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben