Artikel » Ein Wink des Himmels » Ein Wink des Himmels Artikel-Infos
   

Ein Wink des Himmels   Ein Wink des Himmels
09.08.2003 von Dorothy

In dieser "himmlischen" Serie geht es um die Familie Greene, die mit Wohnwagen und Gepäck durch das ganze Land reist.
Russell, der Vater, hat seinen Job verloren, und sieht keine Möglichkeit, einen neuen zu bekommen.

Claire, seine Frau, ist Lehrerin, und unterrichtet ihre Kinder selber, wenn sie unterwegs sind.

Josh, der älteste Sohn, liebt die Musik.

Dinah, die einzige Tochter, ist anfangs noch ein Mädchen, und entwickelt sich langsam zur Frau und wird durch verschiedene Geschichten reif.

Hattie, Russells Mutter, ist eine Oma, wie man sie sich vorstellt: lieb, weisshaarig, aber auch resolut, und oft gibt sie nach um Streit zu vermeiden.

Nathaniel ist nicht der Sohn von Russell und Claire, sondern ihr Neffe. Nathaniels Vater, Joe Green, ist zuerst verschwunden, und hat seinen kleinen Sohn Joes Bruder "hinterlassen". Die Mutter von Nathaniel stirbt, und Joe muss später ins Gefängnis wegen verschiedener Delikte. Anfangs gibt es Schwierigkeiten, weil Nathaniel sich nicht leicht in die neue Familie einfindet.

Die Greenes erleben viele Abenteuer auf ihren Reisen, und fast immer tun sie etwas Gutes, wie eine Mutter mit Tochter vor ihrem gewalttätigen Ehemann zu retten, oder einem Freund zu helfen bei Problemen.

Die Greenes sind unterwegs auf der Straße des Lebens, und die Geschichten haben einen zum Teil ziemlich christlichen Hintergrund, mit Nächstenliebe und Selbstlosigkeit. Auch für jemanden, der nicht unbedingt an Gott glaubt, ist es schön, zu sehen, das es Menschen gibt, die gutes tun. Ich finde die Serie sehr gut, und bei manchen Folgen kommen mir echt die Tränen. z. B. wenn Dinah an Heiligabend alles daran setzt, ihrem Cousin Nathaniel ein ganz besonderes Geschenk zu machen, und die 20 Dollar, die sie eigentlich dafür investieren sollte, für Telefonate ausgibt.
Zuerst sah es aus, als ob die Überraschung nicht klappen wollte, aber sie hatte es, wenn auch mit fremder Hilfe geschafft, das Nathaniel mit seinem Vater telefonieren konnte.

"Ein Wink des Himmels" ist ein Spin-Off der Serie "Ein Hauch von Himmel".
Sie wurde von 1996 bis 1999 produziert, es gab 69 Folgen.
Der Original-Titel lautet "Promised Land" bzw. "Home of the Brave".

Wissenswertes:



Erstausstrahlung:

USA 17. September 1996
Ungarn 18. April 2001
Deutschland 27. August 2002

Episodenguide
Darsteller und Charaktere
Gastdarsteller
Drehorte
Auszeichnungen


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Seitenanfang nach oben