############################################################# #+++++++++++++++++ Style © by KitDesign.de +++++++++++++++++# ############################################################# Hinweise: Das hier verwendete Style/Design befindet sich unter dem Urheberschutzgesetzt von Marcus "maXus" Merchel und darf nur auf Seiten mit einer Schriftlichen Genehmigung zum Download angeboten werden! Jegliche Änderungen am Design sind dem Urheber mitzuteilen. Alle Copyrighthinweise dürfen bei einer Änderung jedoch nicht entfernt werden, da es sich weiterhin um den Eigentum des Urhebers handelt. Dieses Style wurde für die PHPKIT-Version 1.6.4 entwickelt und ist somit nur für diese funktionsfähig! Weitere Informationen, Hinwesie und Support unter http://www.KitDesign.de ############################################################# #+++++++++++++++++ Style © by KitDesign.de +++++++++++++++++# #############################################################

Soapgalaxy

~~~ alles über Soaps und andere Serien

Freitag, 20. Juli 2018

  • ::Linklisten - stimmt für uns ab

  • Hier gehts zur Serien Topliste
  • ::Status

  • Besucher
    Heute:
    466
    Gestern:
    475
    Gesamt:
    1.316.687
  • Benutzer & Gäste
    287 Benutzer registriert, davon online: 81 Gäste
  • ::Partnerseiten

  • Hinter Gittern!
  • Unter Uns Fanclub
 
Seriennews » ´´Whoppi´´ is Back!
Seriennews

´´Whoppi´´ is Back!
09.03.2006 - 01:17 von One King


Die Sitcom um Whoppi Goldberg, ´´Whoppi´´, wird von RTL2 ab dem 18. April wieder ins Programm genommen.
Die Sitcom wird aber schon Nachmittags ausgestrahlt. Für die Serie musste die Anime-Serie ´´One Piece´´ weichen.
RTL2 erhofft sich von der bereits in der Primetime gescheiterten Serie zumindestens im Daytime-Bereich gute Quoten.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » CBS verlängert Serien
Seriennews

CBS verlängert Serien
07.03.2006 - 20:33 von One King




(fm) Bereits vor den Upfronts im Mai dieses Jahres hat CBS 14 Serien offiziell verlängert. Richtige Überraschungen waren nicht dabei.

Die verlängerten Serien, in alphabetischer Reihenfolge, sind:

„Cold Case“
„Criminal Minds“
„CSI: Crime Scene Investigation“
„CSI: Miami“
„CSI: NY“
„Ghost Whisperer“
„How I Met Your Mother“
„NCIS“
„Numb3rs“
„Two And A Half Men“
„Without A Trace“

Es muss nicht unbedingt das Aus für die hier nicht aufgeführten TV-Serien wie „King Of Queens“ bedeuten. Die Upfronts werden uns mehr Klarheit bringen.


Quelle: www.serienjunkies.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » Aus für ´Everwood´ und ´Smallville´?
Seriennews

Aus für ´Everwood´ und ´Smallville´?
11.02.2006 - 10:51 von Meg_Cummings


Rätsel raten nach geplanter TheWB/UPN-Fusion

Die kleinen US-Sender THE WB und UPN werden sich zusammenschließen. Welche TV-Serien bleiben dabei auf der Strecke?

Seit Jahren hatten The WB und UPN mit schwachen Einschaltquoten zu kämpfen. Den Networks fiel es schwer, sich gegen die TV-Riesen ABC, CBS, NBC und FOX zu behaupten.

Die Nachricht über die geplante Fusion der beiden Sender ab dem Fernsehjahr 2006/2007 kam zwar überraschend, macht aber Sinn: Mit erfolgreichen Sendungen aus beiden Programmen hat der neue Sender The CW Potenzial, es mit der großen Konkurrenz aufzunehmen.

The WB steuert mit ziemlicher Sicherheit seine Hit-Serie "Gilmore Girls" bei, UPN will an der erfolgreichen Comedy "Everybody Hates Chris" und der Jugendserie "Veronica Mars" festhalten. Auch die Casting-Show "America´s Next Top Model" soll fortgesetzt werden.

Ungewiss ist bisher die Zukunft von beliebten WB-Serien wie "Everwood" und "Smallville". Auch bezüglich einer Fortsetzung der Serien "Supernatural", "Reba" und "One Tree Hill" hat sich der amerikanische Sender noch nicht geäußert.

"Wir haben noch für keine der Sendungen etwas Konkretes gehört", so Melissa Burton, WB-Sprecherin für "Everwood". Die Familienserie, die seit letzten November auch in Deutschland läuft (VOX, werktags, 17.00 Uhr), konnte in der vierten Staffel deutlich an Zuschauern gewinnen. Genug, um zu überleben?

Die Bekanntgabe der UPN/WB-Fusion macht besonders die Schauspieler an den Seriensets nervös. Welche der Stars stehen bald ohne Job da?

Nur das Ende einer WB-Serie steht bereits seit einigen Monaten fest: "7th Heaven" ("Eine himmlische Familie") wird trotz stabiler Quoten nach zehn Staffeln eingestellt.


Quelle: Wunschliste
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » Kabel1 zeigt "Ghost Whisperer" und "Medium"
Seriennews

Kabel1 zeigt "Ghost Whisperer" und "Medium"
24.01.2006 - 19:39 von Samsy-Marie


abel eins zeigt «Ghost Whisperer»

Wie kabel eins am Montagabend auf der Jahrespräsentation verkündete, wird die CBS-Serie «Ghost Whisperer» ab Sommer 2006 in der Primetime des Senders laufen. In der US-Serie hat Jennifer Love Hewitt («Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast») die Gabe mit Toten zu sprechen. Da die Mystery-Serie im Durchschnitt von 10,69 Millionen Amerikanern am Freitagabend gesehen wird, hat das Network CBS eine komplette erste Staffel bestellt. kabel eins hat sich zunächst zehn Episoden gesichert, welche auf dem neueingerichten Mittwochserienabend laufen sollen.

Wie das Online-Fernsehmagazin Quotenmeter.de bereits im Juli 2005 berichtet hat, hat kabel eins sich die Rechte an der NBC-Serie «Medium» gesichert. Wie in «Ghost Whisperer» kann die Hauptdarstellerin Patricia Arquette («Das Geheimnis von Green Lake») mit Toten kommunizieren, aber im Gegensatz zu der CBS-Serie nutzt sie ihre Fähigkeiten dazu Kriminalfälle zu lösen. Durchschnittlich schauen 11,78 Millionen Amerikaner am späten Montagabend die zweite Staffel der Mystery-Serie, für welche Patricia Arquette letztes Jahr sogar den Emmy bekam. kabel eins wird ab Mitte März 2006, mittwochs in der Primetime, zunächst einmal die erste Staffel mit allen 16 Episoden ausstrahlen.


Quelle: www.quotenmeter.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » Neue Sitcom im RTL - Nachtprogramm
Seriennews

Neue Sitcom im RTL - Nachtprogramm
22.07.2005 - 14:30 von Clark17


Ziemlich überraschend, bringt RTL ab 30. August 2005 eine neue Sitcom im Nachtblock. Die Sitcom "Yes, Dear" verdrängt die "Golden Girls" von ihrem 0 : 30 Uhr - Sendeplatz und verschiebt sie auf 01:00 Uhr. Die eigentlich um ein Uhr laufende Sitcom "Susan" fällt nach dem dritten Durchlauf aller Staffeln wieder aus dem Programm. Die Serie" Yes, Dear" aus dem Jahr 2000, welche aber immer noch läuft, beläuft sich auf bisher 109 Episoden.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » "The Guardian" - ab 08.08 auf VOX
Seriennews

"The Guardian" - ab 08.08 auf VOX
20.07.2005 - 20:03 von Samsy-Marie


Der Seriensender VOX sicherte sich die Rechte an der amerikanischen Dramaserie «The Guardian � Retter mit Herz». Diese beschreibt das Leben eines erfolgreichen Anwalts, der zwischen knallharter Wirtschaftswelt und der oft brutalen und hoffnungslosen Welt unschuldiger Kinder hin- und her gerissen wird. Dabei kommt Nick Fallin seinem wahren Ich auf die Spur. Simon Baker, bekannt aus «L.A. Confidential», spielt den Wirtschaftsjurist Nick Fallin. Außerdem mit dabei: Burton Fallin («Tootsie», «Domino»), Alvin Masterson («L.A. Law», «Chicago Hope», «Cybill») und Amanda Bowles («Die Sopranos»). Ab 8. August 2005 zeigt VOX die Serie werktäglich um 17.00 Uhr, diese ersetzt «Boston Public».

Bereits vom 29. Mai bis zum 3. Juli 2004 lief «The Guardian» samstags um 18.15 Uhr in Sat.1 und brachte es auf sechs Folgen. Durchschnittlich verfolgten 730.000 Zuschauer die Serie, der Marktanteil lag bei 4,6 bzw. 5,9 Prozent in der Zielgruppe.

Insgesamt zeigt VOX alle 67 Folgen der CBS-Serie, die von 2001 � 2004 produziert wurde. 61 Folgen werden als Deutschlandpremiere ausgestrahlt.


Quelle: http://www.quotenmeter.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » Um Aufmerksamkeit zu bekommen: UPN benennt Serie um
Seriennews

Um Aufmerksamkeit zu bekommen: UPN benennt Serie um
14.07.2005 - 19:45 von Samsy-Marie


Der amerikanische Network UPN benennt seine Serie «Sex, Lies And Secrets» in «Sex, Love And Secrets» um. Die Serie hat neben Denise Richards auch Eric Balfour, Lauren German, Omar Benson Miller, James Stevenson und Tamara Taylor als Darsteller gewonnen.

In der Serie «Sex, Love And Secrets» geht es um eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in der angesagten Nachbarschaft von Silver Lake wohnen.


Quelle: quotenmeter.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » Charmed und O.C. gehen doch nicht in die Sommerpause
Seriennews

Charmed und O.C. gehen doch nicht in die Sommerpause
08.06.2005 - 21:12 von Clark17


Wie der Sender Pro Sieben nun bekannt gab, werden die Serien Charmed und O.C. California nun doch nicht im Sommer von Spielfilmen ersetzt, sondern werden weiter laufen. Der Grund für diese Entscheidung liegt wahrscheinlich an den steigenden Quoten der beiden Serien, wobei sich vor allem Charmed wieder um und über dem Senderschnitt bewegt. Während O.C. California also in die zweite Staffel geht, wird von Charmed bereits die sensationelle siebte Staffel ausgestrahlt. Also folgt auch der Sender um die rote Sieben dem allgemeinem Sommertrend: Neuware statt Staubfänger aus dem Archiv. Einschalten lont!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » "Law & Order: Criminal Intent": Annabella Sciorra verpflichtet
Seriennews

"Law & Order: Criminal Intent": Annabella Sciorra verpflichtet
01.06.2005 - 14:46 von Clark17



Seit Schauspieler Chris Noth alias Mr. Big in "Sex and the City" für die neue Staffel von "Law & Order: Criminal Intent" als Detective Mike Logan verpflichtet wurde, spekulierten die Fans über weitere Änderungen.

Kürzlich gab NBC bekannt, dass Annabella Sciorra an der Seite von Detective Logan spielen wird. Sciorra alias Detective Carolyn Barek soll mit Noth 11 Folgen der beliebten Drama-Serie übernehmen. Die restlichen 11 Folgen werden von Vincent D´Onofrio und Kathryn Erbe gefüllt, wobei Jamey Sheridan und Courtney B. Vance in allen 22 Folgen dabei sind.

Nachdem Noth in einem Gastauftritt den kränkelnden D´Onofrio vertreten hatte, stand für NBC bereits im Februar fest, dass er in der neuen Staffel weiteren Folgen übernehmen wird. Damit sollen die Stars der Serie entlastet werden, da die Dreharbeiten für jede Folge sehr intensiv und anstrengend sind.

Sciorras Character wird laut Produzent Rene Balcer eine brilliante Ermittlerin sein, die sowohl für das FBI als auch für das New York Police Department gearbeitet hat. Im Jahr 2001 wurde Sciorra für ihren Gastauftritt als Gloria Trillo, der Geliebten des Toni Soprano (The Sopranos), für einen Emmy nominiert.

Quelle: zap2it.com

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seriennews » Ally McBeal kommt zurück ins deutsche Fernsehen
Seriennews

Ally McBeal kommt zurück ins deutsche Fernsehen
14.04.2005 - 22:14 von Clark17


Ab 10. Mai werden alle Ally McBeal Fans einen Grund zu Freude haben. Denn Vox beendet vorerst die Ausstrahlungen der "Himmlischen Familie" und sendet dafür Ally McBeal und das täglich! Vox beginnt mit der ersten Folge und wird denke ich alle 112 Folgen der Serie senden. Also nicht vergessen: 10. Mai 2005 um 15 Uhr 05. Einschalten lohnt!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (4): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
Soapgalaxy.de © 2003 - 2009
ACHTUNG: Dieser Urheberhinweis (Copyrighthinweis) darf ohne eine schriftliche Erlaubnis des Autors Marcus "maXus" Merchel von http://www.KitDesign.de nicht entfernt werden. Sollte es zu einer nicht genehmigten Entfernung kommen, so wird dieses vergehen zur Anzeige gebracht und rechtlich Schritte eingeleitet!

:: Style erstellt von Kitdesign.de ::

ACHTUNG: Dieser Urheberhinweis (Copyrighthinweis) darf ohne eine schriftliche Erlaubnis des Autors Marcus "maXus" Merchel von http://www.KitDesign.de nicht entfernt werden. Sollte es zu einer nicht genehmigten Entfernung kommen, so wird dieses vergehen zur Anzeige gebracht und rechtlich Schritte eingeleitet!
  Seite in 0.05871 Sekunden generiert  


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012